Petra´s - Bastellädchen

Kreative Welt


§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Petra Klippel (im Folgenden „Verkäufer“ genannt) und den Verbrauchern und Unternehmern die das Internetangebot nutzen (im Folgenden „Käufer" genannt). Die AGB betreffen die Nutzung der Website petras-bastellaedchen.beepworld.de sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
§ 2 Vertragsschluss
Der Vertrag zwischen Verkäufer und Käufer kommt mit Auftragserteilung und anschließender Autragsbestätigung zustande.
§ 3 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse binnen einer Woche. Sollte der Käufer die Zahlungsfrist verstreichen lassen, so kann der Verkäufer schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Die Warenfertigung erfolgt nach
Zahlungseingang.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.
§ 4 Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Soweit Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, beträgt die Lieferfrist ca. 3-4 Werktage bei unversicherten Warensendungen und
2-3 Tage Werktage beim versicherten Postpaket (Angaben der Postunternehmen Hermes Versand und Deutsche Post AG) nach Erhalt des Kaufpreises. Bei Sonderanfertigungen, Neuanfertigungen oder größerer
Mengenabgaben verzögert sich die Lieferzeit in Abstimmung mit dem Käufer.  
§ 5 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung nicht zulässig.
§ 6 Preise
Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis. Umsatzsteuer wird aufgrund der Befreiung gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten. Preise für Sonderanfertigungen sowie größere Mengenabgaben bedürfen schriftlicher Absprache und können vom jeweiligen Angebot durch Rabattaktionen abweichen.
§ 7 Rücktritt
Der Verkäufer ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden, objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind oder
dieser binnen einer Zahlungsfrist von 1 Woche nach Auftragsbestätigung keine Zahlung leistet.
§ 8 Gewährleistung
Der Verkäufer trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei
Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar.
Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Der Verkäufer ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu
verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
Der Verkäufer weißt darauf hin, dass kleinere Farb - und Materialabweichungen augrund der Bildübertragung in das Internet möglich sind. Dies stellt kein Mangel an der Ware da.
§ 9 Rechtswahl, Gerichtsstand
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand wird das Amtsgericht Wiesbaden vereinbart.
§ 10 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.
Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen